Verena Schmidt

Fachübersetzungen für Wirtschaft, Investmentfonds und Unternehmen

Aus dem Englischen und Spanischen ins Deutsche
Qualität durch Spezialisierung
Die Finanzmärkte folgen nicht nur ihren ganz eigenen Regeln, sondern zeichnen sich auch durch eine ganz eigene Sprache aus. Eine erstklassige Fachkompetenz und eine hohe Spezialisierung sind unabdingbar für die Übersetzung dieser anspruchsvollen und geschäftskritischen Dokumente. Bereits frühzeitig richtete ich den Fokus auf den Finanzsektor. Mittlerweile übersetze ich seit 11 Jahren täglich anspruchsvolle Dokumente aus der Finanzbranche, darunter Geschäftsberichte, Fondsprospekte, Anlegerinformationen (KIID) und Marktberichte. Deshalb bin ich sowohl mit der spezifischen Terminologie der Finanzmärkte als auch mit den zugrunde liegenden Konzepten vertraut.
Starten Sie durch
Sprachhürden sind Kaufhürden - ich sorge dafür, dass Ihre Botschaft wirklich ankommt. Profitieren Sie von einer professionellen und gewinnbringenden Kommunikation. Ich garantiere eine unkomplizierte Beauftragung, eine schnelle Abwicklung und einen persönlichen Kontakt. Kümmern Sie sich um Ihr Kerngeschäft, während ich für eine zügige, kompetente und vertrauliche Abwicklung Ihres Übersetzungsprojekts sorge. Stärken Sie das Image Ihres Unternehmens - mit einer einheitlichen Terminologie und Übersetzungen, die Ihre Kunden überzeugen. Meine Fachkompetenz für Ihren Erfolg!
„Ihre Arbeit erfüllt höchste Qualitätsstandards und zeichnet sich stets durch Professionalität und Pünktlichkeit aus.“
– Jamie Lingwood, Fractal Translations
11 Jahre Erfahrung
Als Diplom-Übersetzerin habe ich mein Handwerk von der Pike auf gelernt und mein Fachwissen kontinuierlich vertieft. Mein Diplom als Übersetzerin für Englisch und Spanisch erwarb ich im Jahr 2005 am renommierten Seminar für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg. Schon während meiner universitären Laufbahn legte ich den Schwerpunkt auf Wirtschaftsübersetzungen. Seitdem arbeite ich mit Unternehmen, Übersetzungsagenturen und Privatkunden zusammen. Dank Internet werden Projekte über den gesamten Globus hinweg abgewickelt – schnell, zuverlässig und stets vertraulich.
Was mich antreibt
Es ist mein Anspruch, Ihre Texte so zu übersetzen, dass sie ins Schwarze treffen: fachlich präzise, stilistisch auf die Zielgruppe zugeschnitten und dem Original in ihrer Wirkung ebenbürtig. Ich bin keine Hobby-Übersetzerin, sondern akademisch ausgebildeter Profi in meinem Fachgebiet. Ich interessiere mich für die Themen, die ich übersetze und recherchiere leidenschaftlich gerne, wenn ich bei der Arbeit auf neue Konzepte stoße. In der Zusammenarbeit mit meinen Kunden lege ich Wert auf einen persönlichen und unkomplizierten Kontakt. Ich liebe die Freiheit meines Berufes und bin deshalb flexibel genug, um auch mal ein Wochenende sausen zu lassen, wenn Ihre Präsentation nun mal Montagmorgen auf dem Tisch liegen muss. Ich freue mich auf Sie!
Meine Fachbereiche
Wirtschaft
Unternehmenskommunikation, Geschäftsberichte, Pressemeldungen, Arbeitsschutz, Präsentationen, Mitarbeiterschulungen etc.
Finanzen und Investments
Fondsprospekte, Ad-hoc-Meldungen, KIID (Wesentliche Anlegerinformationen), Marktberichte, Vermögensverwaltung, Anlagestrategien etc.
Marketing
Copywriting, Transcreation, Werbetexte, Corporate Identity, Branding etc.
Energie
Erneuerbare Energien, Automation, Windkraft, Heimautomatisierung, Smart Grids, Energieeffizienz etc.
„Danke für die zuverlässige und wie immer sehr gute Übersetzung des Quartalsberichts.“
– Henrik Ratajski, HR Übersetzungsagentur
Persönliches
Wenn ich nicht am Schreibtisch sitze ...

... findet man mich an den herrlichen Stränden meiner Wahlheimat Schleswig-Holstein, auf der Yoga-Matte, an der Staffelei (Acryl) oder beim Essen mit guten Freunden. Außerdem fotografiere ich leidenschaftlich gerne, vor allem die wunderschöne Natur des Nordens. Zwischen 2006 und 2014 lebte ich auf den Kanaren. Seit 2015 ist mein Zuhause da, wo man auch Abends MOIN sagt: Kiel. Hier genieße ich das maritime Leben und den ganz besonderen Humor der liebenswerten Norddeutschen. Wer möchte, kann sich auf Instagram einen kleinen, persönlichen Eindruck verschaffen: